Meine Stimme für Vernunft

– Wahlkampf ganz einfach –
zum Sehen, zum Fühlen und zum Überzeugen

Ohne Wahlkampf würde in Rheinland-Pfalz niemand auf den Gedanken kommen, dass man eine andere Ministerpräsidentin brauche. Die Rheinland-Pfälzer wollen ihre Malu Dreyer behalten.

U2-940x940Wer Malu Dreyer kennt, versteht auch, warum die deutliche Mehrheit das so will. Die Bürgerinnen und Bürger im Land schätzen ihr gradliniges und berechenbares politisches Handeln, das von Sachkunde geprägt unter der Prämisse „Vernunft“ alle gesellschaftspolitischen und sozialen Aspekte des Regierens abdeckt. Sie genießt höchstes Ansehen in allen Ebenen und über die Landesgrenzen hinaus. Rheinland-Pfalz sollte sie sich erhalten. Die in Rheinland-Pfalz seit über 25 Jahren regierenden Sozialdemokraten haben das Land, mal mit, mal ohne Koalitionspartner, zu einem Spitzenland im Ranking der deutschen Bundesländer gemacht.

DIE DIGITALE ERFOLGSLAND-KARTE

Rheinland-Pfalz ist ein Erfolgsland. Die SPD-geführte Landesregierung konnte in den vergangenen Jahren zahlreiche Maßnahmen und Projekte umsetzen, die unser Land weiter nach vorn gebracht haben. Viele davon sind in einer interaktiven Online-Karte zusammengefasst. So können Sie sehen, welche Projekte und Maßnahmen in Ihrer Region gefördert wurden.

Erfolgslandkarte

Was das Land unter Rot-Grün allein von 2011 bis 2015 an Maßnahmen umgesetzt hat, die den Bürgerinnen und Bürgern im Land direkt zu Gute kommen, kann, wer das genau wissen will, hier abrufen. Ein Klick auf das Kartenbild oder den Link über der Karte eröffnet den detaillierten Zugang zu den einzelnen Maßnahmen wie

  • Ganztagsschulen
  • Gesundheit und Soziales
  • Hochschulbau
  • Infrastruktur
  • Kindertagesstätten und
  • Wasserwirtschaft

Werte Bürgerinnen und Bürger im Wahlkreis 26,

der Trend ist auf unserer Seite! ARD und ZDF sehen uns ganz knapp auf den Fersen der CDU. Im Politbarometer ist es nur noch ein Prozentpunkt Abstand (zum Vergleich: im November waren es noch elf)! Dies ist eine schöne Bestätigung für Malu Dreyer, ihre klare und verlässliche Politik und ihren starken Auftritt im TV-Duell!
Politbarometer 04.03.2016
Wir sollten uns nicht von populistischen Szenarien der politischen Konkurrenz beirren lassen. Unser, bzw. mein Ziel muss sein, die CDU am 13. März hinter uns zu lassen. Wir werden die Menschen gemeinsam überzeugen:

Wer Malu Dreyer will, muss SPD wählen!

 

 

.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.